Kostenlose Nachhilfe – Lernförderung mit dem Bildungspaket

In vielen Fällen wird der Nachhilfeunterricht für Leistungsempfänger

von SGBII, SGBXII, WoGG/BKGG und AsylbLG

vom Jobcenter im Rahmen von Bildung und Teilhabe bezahlt!

Wir beraten Sie gerne und helfen bei der Antragstellung!

Sie brauchen finanzielle Unterstützung, um Ihrem Kind Nachhilfe ermöglichen zu können? Dabei kann das Bildungspaket helfen. Wird der Nachhilfeunterricht notwendig, weil die Schule keine Nachhilfe anbietet oder die Versetzung gefährdet ist, können die Kosten einer geeigneten Lernförderung vom Staat übernommen werden. Sie können diese Leistungen erhalten, wenn Sie Bezieher von Kinderzuschlag, Wohngeld, Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Asylleistungen sind.

Wir von Lernfit unterstützen Sie komplett bei der Antragstellung.

So einfach geht’s:
  • null

    1. Einfach Anrufen oder in einer Lernfit Filiale persönlich vorbeikommen. Wir beraten Sie gerne umfassend rund um das Thema Bildungspaket.

  • null

    2. Bei Lernfit ein kostenloses Formular „Schulbestätigung“ abholen

  • null

    3. Das Formular in der Schule von den Lehrern ausfüllen lassen

  • null

    4. Mit dem ausgefüllten Formular der Schule zu Lernfit kommen. Wir helfen ihnen gerne den Antrag fertig auszufüllen.

  • null

    5. Nachhilfe Lernfit reicht für Sie kostenlos alle Formulare inklusive eines Kostenvoranschlages beim Amt ein

  • null

    6. Sie erhalten einen Bescheid vom Amt und kommen dann mit der Bewilligung zu Lernfit. Gemeinsam vereinbaren wir mit Ihnen passende Kurstermine.

Und schon kann es losgehen mit der Nachhilfe!

Menü